Live-Talk, Online-Studio, Bericht CSD Stuttgart 2020

Live-Talk, Online-Studio, Bericht CSD Stuttgart 2020

LGBTIQ braucht Vernetzung auch in Europa. Live-Talk vom 21.7.2020 ist online Vielfalt stärkt Europa! Vernetzung in der Arbeitswelt  << klick & watch!

Wie ungefährdet können sich denn unsere europäischen Kolleg*innen am Arbeitsplatz outen? Wie riskant ist es in anderen Ländern, sich bei der Jobsuche zu outen oder gar mit Karriereambitionen im Unternehmen aufzutreten? Ihr erhaltet in diesem Stream Informationen über die Situation in europäischen Ländern, es diskutieren HR Diversity-Verantwortliche aus unseren Firmen und Netzwerken miteinander, und wir sammeln Ideen dazu, wie wir LGBTIQs in diesen Ländern unterstützen können.

Kulturprogramm im Rahmen des CSD Stuttgart 2020, Motto “Vielfalt braucht Verstärkung”

Die Stuttgarter LSBTTIQ-Community erlebte am Dienstag, dem 21.7 einen interessanten Live-Stream zur Situation von LGBTI-Menschen in der Arbeitswelt.
[Inklusive einem Teilbericht von Gernot Sendowski, vom 29.7.20]

  • Große Unternehmen können Zeichen setzen. Mehr Vernetzung/Zusammenarbeit, auch über die Unternehmenswelt hinaus, ist noch möglich.
  • Starke Einblicke von #LSBTQI-Menschen aus Polen, Ungarn, Tschechien in deren Erleben im Beruf/Privaten. Ein breites Spektrum, wie sich Unternehmen (SAPBoschDeutsche Bank) und Berufsverbände (Wirtschaftsweiber e. V.Völklinger Kreis e.V.) aktiv für #Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung einsetzen:
  • Über konzernweite Werte/Richtlinien, Mitarbeitendennetzwerke, Rollenmodelle im Management und aktive Kommunikation, die Arbeit mit Organisationen wie PROUT AT WORK-Foundation oder Open For Business, bis zur Arbeit auf multinationaler Ebene, wie mit der Partnership for Global LGBTI Equality (World Economic Forum) oder den United Nations (Free & Equal-Standards).
  • Steffi Grimm (Vize-Präsidentin EPBN) stellte mit Matthias Weber (Präsident EPBN) das European Pride Business Network (EPBN) vor.
    Neugründung eines europaischen Dachverbandes • Demnächst erreichbar unter www.epbn.eu

Wichtig ist, dass wir auch in Deutschland, selbst unter Führungskräften noch nicht sicher sein können, wegen unserer Zugehörigkeit zu LSBTTIQ nicht belächelt zu werden. Die Veranstaltung fand an diesem lauen Sommerabend bei Sekt und Pasta ihren Ausklang. Förderte die Stuttgarter Unternehmens-Community und die weitere stärlere Vernetzung des Völklinger Kreis e.V. gemeinsam mit der Wirtschaftsweiber e.V.

Besonderer DANK geht an Christoph Michl & Team, IG CSD Stuttgart e. V.
Gernot Sendowski (Deutsche Bank), Philip Kohl (BRP Renaud und Partner mbB), Claudia Feiner (Porsche AG), Mathias Reimann (Robert Bosch GmbH)
Dominic Haeusler (SAP), Steffi Grimm (Deutscher Gewerkschaftsbund), Matthias Weber (Postbank)

• Live-Talk vom 21.7. aus dem CSD-Studio – Jetzt ansehen:  Vielfalt stärkt Europa! Vernetzung in der Arbeitswelt

• Du willst alle Sendung(en) sehen? CSD Stuttgart – YOUTUBE KANAL

Moderation im Live-Talk mit Margarete Voll (Allianz), Regionalkoordinatorin Stuttgart