Werde eine von uns!

Bei den Wirtschaftsweibern vernetzt Du Dich mit Frauen, die mit beiden Beinen, mit Herz und Verstand mitten im Job stehen. Sie sind einerseits Expertinnen für fachliche Belange. Andererseits wissen sie aber auch genau, was es bedeutet, als lesbische Frau im Beruf als Mitglied einer Minderheit zusätzliche Herausforderungen zu meistern

Du kannst vom Erfahrungsschatz unserer Mitfrauen profitieren und Deine eigene Expertise einbringen.

Und so geht’s:

Füll einfach das Kontaktformular aus.

Du kannst auch direkt mit uns in Kontakt treten:
Wir sind auf vielen CSDs, auf dem L-Beach und auf verschiedenen Messen oder Business-Tagen präsent. Halte einfach Ausschau nach unserem Stand und sprich uns an.
Unter den Stichwörten “Messe” oder “CSD” findest Du Veranstaltungen, bei denen wir in der nächsten Zeit mit einem Stand vertreten sind.

Ich würde gerne Mitfrau werden

Bitte lasse dieses Feld leer.

BerlinHamburgFrankfurtNRWRhein-NeckarStuttgartInterregionale Fachgruppe








ACF-field says: 3 Value variable: 3 columns class: col-third-flex

Mitfrau werden in drei Schritten

Regionalgruppe suchen

In der Übersicht kannst Du Dir die Regionalgruppe heraussuchen, die für Dich am besten erreichbar ist. Die Nachricht geht dann direkt an diese Regionalgruppe.

Von dort bekommst Du so schnell wie möglich eine Antwort mit weiteren Informationen und/oder eine Einladung zum nächsten Regionaltreffen.

Wir wollen Dich kennenlernen und freuen uns auf Deine Anfrage.

An Terminen teilnehmen

Die Regionalgruppen organisieren sich selbständig. Auf der Seite Deiner Regionalgruppe findest Du die regelmäßigen Termine für die Treffen.

Interessentinnen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. So kannst Du schnuppern, uns kennenlernen und wir Dich.

Auch an  Workshops, Diskussionsrunden und anderen Events kannst Du natürlich teilnehmen.

Aufnahmeantrag ausfüllen

Wenn Du nach einigen Schnuppertreffen Mitfrau werden möchtest, sprich mit Deiner Regionalkoordinatorin. Von ihr bekommst Du das Antragsformular zum Ausfüllen.

Über Deine endgültige Aufnahme entscheiden aus vereinsrechtlichen Gründen die Vorstandsfrauen.

Sobald sie ihr Okay gegeben haben, können wir Dich als Mitfrau begrüßen.

Häufig gestellte Fragen

Muss ich out sein?
NEIN, auf keinen Fall. Outing ist eine hoch individuelle und sehr persönliche Entscheidung und in keinem Fall  Voraussetzung oder gar Bedingung für eine Mitgliedschaft in unserem Verein.

Wir bieten in unseren Regionalgruppen einen geschützten Raum für all die, die am Arbeitsplatz oder privat nicht out sind. Viele Mitfrauen sind es bereits und stehen Dir bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite.

Ich bin keine Führungskraft, kann ich trotzdem mitmachen?
In jedem Fall. Wir sind der einzige deutsche lesbische Businessverein und stehen allen Berufsgruppen und Branchen offen, egal, wo Du gerade auf der Hierarchieleiter stehst.

Die Themen Führung und Unternehmertum spielen im Tagesgeschäft des Vereins natürlich trotzdem eine wichtige Rolle. Ebenso wichtig sind miteinander netzwerken und sich gegenseitig fördern.

Was kostet das?
Eine Jahresmitgliedschaft kostet 200,00 Euro. Der Studententarif bietet einen ermäßigten Beitrag.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Fördermitgliedschaft. So kannst Du selbst wählen, in welcher Höhe Du den Verein fördern möchtest.

In meiner Nähe gibt es keine Regionalgruppe. Was kann ich tun?
Kein Drama. Du wendest Dich einfach an die Interregionale Fachgruppe. Diese Gruppe bietet Dir die Möglichkeit, auch ohne lokale Gruppe aktiv am Vereinsleben teilzunehmen. Die Regionalgruppen-Koordinatorinnen treten mit Dir in Kontakt und informieren Dich über Veranstaltungen.

Übrigens: Ab 10 festen Mit-Frauen kann bei Übernahme von Organisation und Verantwortung mit Unterstützung des Vorstandes eine neue Regionalgruppe gegründet werden.