Wirtschaftsweib werden

Wirtschaftsweiber bringen sehr unterschiedliche Lebens- und Berufserfahrungen mit. Manche sind noch am Anfang ihrer Karriere, andere stehen schon weiter oben auf der Karriereleiter.

Egal wo Du stehst, in welchem Berufsfeld Du arbeitest: Du kannst unser Netzwerk mit Deinen Erfahrungen und Deinem Wissen bereichern. Im Gegenzug hast Du die Gelegenheit, Frauen aus verschiedensten Branchen und Positionen kennenzulernen und Dich mit ihnen auszutauschen.

Es gibt regionale Gruppen und überregionale Veranstaltungen. Viele Frauen halten auch “ganz privat” Kontakt oder organisieren Gruppen-übergreifende Events. Auf dieser Seite bekommst Du einen Einblick in die Strukturen unseres Vereins.

Regionalgruppen und Koko

Regionalgruppen

Über das ganze Bundesgebiet verteilt, an derzeit sechs Standorten findest Du eine Regionalgruppe der Wirtschaftsweiber: In Berlin, Hamburg, Frankfurt, NRW (Köln), Rhein-Neckar und Stuttgart kannst Du dich live und in Farbe mit anderen Frauen vernetzen.

Die Regionalgruppen sind das Herz des Netzwerks. Sie organisieren sich selbständig. Mehr zu den einzelnen Standorten und den Terminen erfährst Du auf der Seite der jeweiligen Gruppe. Auch wenn Du beruflich oder privat unterwegs bist, findest Du schnell vor Ort Kontakte.

KoKo

Jede Regionalgruppe wählt eine oder mehrere Regionalkoordinatorinnen. Sie organisieren die gemeinsamen Treffen, knüpfen Kontakte zu örtlichen Wirtschaftsorganisationen, in die Lokalpolitik und zu anderen LGBTIQ*-Gruppen oder NGOs – natürlich immer unterstützt von und in Absprache mit den Mitgliedsfrauen. Untereinander und mit den Vorstandsfrauen tauschen sich die Regionalkoordinatorinnen regelmäßig telefonisch aus; mehrmals im Jahr auch in Persona auf der KoKo. So bleibt der Austausch zwischen den Gruppen lebendig und Up-To-Date.

Netzwerken, Karriere und Spaß miteinander verbinden. Wir mischen uns ein. Wir unterstützen uns. Wir stärken lesbische Identität und beruflichen Fortschritt.

Wirtschaftsweib werden

Mitgliederversammlung und PowWow

Mitgliederversammlung

Sie gehört zu jedem Verein und gibt den Mitgliedsfrauen der Wirtschaftsweiber ein starke Stimme. Einmal im Jahr kommen alle, die dabei sein wollen, zusammen. Nur die Mitgliederversammlung wählt den Vorstand, sie stimmt über die Finanzen ab und stellt die wichtigen strategischen Weichen für den Verein.

Neben dem organisatorisch Faktischen lernen wir uns besser kennen und widmen uns inhaltlichen Fragen. So bot  2016 in Köln beispielsweise das “Forum der lesbischen Vielfalt” ein interessantes Programm, auch für Interessentinnen.

PowWow

Zusammenkommen, Kontakte knüpfen, Gemeinsames stärken – das PowWow kommt aus der indianischen Kultur. Wir haben es für unsere Bedürfnisse adaptiert. Einmal im Jahr tauschen wir uns ein Wochenende lang aus, lernen andere Frauen kennen und haben Spaß miteinander. Manchmal singen und tanzen wir auch, aber vor allem erlauben wir uns gemeinsames Träumen, Gedanken und Ideen schmieden. Sei dabei, wenn wir die Wirtschaftsweiber mit prallem Leben füllen. Die letzten Jahre hat das PowWow im wunderbaren Waldschlösschen bei Göttingen stattgefunden.

Kategorie: 4
Beitrags-Art: 26

Berichte aus den Regionalgruppen

Live-Talk, Online-Studio, Bericht CSD Stuttgart 2020

LGBTIQ braucht Vernetzung auch in Europa. Live-Talk vom 21.7.2020 ist online Vielfalt stärkt Europa! Vernetzung … weiterlesen "Live-Talk, Online-Studio, Bericht CSD Stuttgart 2020"

Lesbian Visibility Day – Lesben sind noch unsichtbar

Am 26. April 2020 ist Lesbian Visibility Day – Tag der lesbischen Sichtbarkeit. Dieser Tag, … weiterlesen "Lesbian Visibility Day – Lesben sind noch unsichtbar"

Kategorie: 4

Aktuelle Termine

Digitaler Workshop

Argumentationstraining gegen diskriminierende Aussagen

Virtueller Workshop mit Teresa Sündermann von der Amadeu Antonio Stiftung am 28.10.