Online Lesung Gegen das Vergessen, Gertrud Schloß

Online Lesung Gegen das Vergessen, Gertrud Schloß

Gegen das Vergessen – Gertrud Schloß

Jüdin, Lesbe, Sozialdemokratin, Schriftstellerin, 1899-1941

Lesung aus ihren Werken und Diskussion mit Tamara Breitbach, Historikerin und Biografin von Gertrud Schloß.

Online Lesung und Diskussion zu dem Buch „Die Nacht des Eisens“ mit Gedichten von Gertrud Schloß und einem Biografischen Essay von Tamara Breitbach, Historikerin und Biografin von Lea Gertrude Schloß. Im Zentrum steht das Buch „Begegnungen“, das – als verschollen geltend – 1985 erstmals nach dem Krieg von éditions trèves publiziert werden konnte. Unter dem Titel „Die Nacht des Eisens“ wurde es durch den Verlag neu aufgelegt, erweitert um einen umfassenden biografischen Essay von Tamara Breitbach. Ihre Forschung brachte interessante Erkenntnisse über diese faszinierende Frau zutage.

Tamara Breitbach

3. September 2020, Online Lesung
Beginn 20 Uhr

Zoom-Link :  https://us02web.zoom.us/j/84304257502
Zoom Meeting ID:   843 0425 7502

Bitte beachtet, dass die Lesung aufgezeichnet wird.
Zuhörer*innen, die nicht erkannt werden möchten, lassen bitte die Kamera ausgeschaltet
und geben sich einen anonymen Namen.

Moderation: Sina Vogt

Für die Unterstützung danken wir herzlich dem  LAG Lesben in NRW e.V.