Online Lesung “Lesbisch Feministisch Sichtbar” und Gespräch

Online Lesung “Lesbisch Feministisch Sichtbar” und Gespräch

Lesbisch Feministisch Sichtbar – Lesung und Gespräch

Wo machen sich Lesben* in der Öffentlichkeit sichtbar – und braucht es
lesbische* Sichtbarkeit überhaupt noch?
Wichtige Treiberinnen* des Feminismus der 70er und 80er Jahre waren Lesben*, und frau* kannte sich. Susanne Kalka und Helene Traxler geben ein Buch im Querverlag heraus, in dem sie Role Models für lesbische* Sichtbarkeit vorstellen. Mit ihnen wollen wir diskutieren über “queer oder lesbisch*”, über den Einfluss der Lesben* in der LSBTTIQ-Community und über die Notwendigkeit lesbischer* Role Models.

Termin: Zoom-Meeting am 20.11.2020 um 19:00 Uhr
Anmeldung: treffpunkt 50plus
info-tps@ev-akademie-boll.de
Tel. +49 711 351459-30