Willkommen bei den Wirtschaftsweibern

Lesbisch. Divers. Erfolgreich. – Jetzt anmelden für das Mentoring-Programm der Wirtschaftsweiber

20. Juli 2022. Berlin. Das Mentoring-Programm der Wirtschaftsweiber e.V. unterstützt darin, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln und neue Strategien und Handlungsmuster zu erarbeiten.
Das bundesweite 15-monatige Programm startet im Oktober 2022. Ziel des Mentoring-Programms ist es, den Einfluss von Lesben und queeren Frauen in der Arbeitswelt zu erhöhen. Berufstätige Lesben und queere Frauen sind aufgerufen, sich ab sofort zu bewerben unter mentoring@wirtschaftsweiber.de oder unter www.wirtschaftsweiber.de/mentoring.

„Die Frauen werden im Programm mit einer erfahrenen Unternehmerin oder Führungskraft gematcht, mit der sie ihre beruflichen Fragen und Entscheidungen gemeinsam reflektieren, nächste Schritte besprechen, sich inspirieren lassen und so von der Erfahrung der Mentorinnen aus unterschiedlichsten Berufsfeldern profitieren“, erklärt Margarete Voll, Mentoring-Beauftragte.

Die Wirtschaftsweiber-Mentorinnen haben langjährige Erfahrung als Führungskraft, Projektleiterin, Selbständige oder Unternehmerin. Sie stellen ihre Expertise zur Verfügung, um lesbische Potentiale und Ressourcen verstärkt in Wirtschaft und Gesellschaft zu integrieren. Sie kennen zudem die Spezifika queerer Karrieren aus eigener Erfahrung und stehen hier als kompetente Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Das Matching-Team sucht für alle Mentees eine geeignete Mentorin aus. Im regelmäßigen Austausch wird dann die berufliche Situation reflektiert, Zukunftspläne konkretisiert und nächste Karriereschritte geplant.

Das Programm erstreckt sich über 15 Monate. Der nächste Durchgang startet am 28. Oktober 2022 mit einem digitalen Kick-off und endet am 26. Januar 2024 (jeweils 17-20 Uhr, virtuell). Dazwischen finden ca. alle 3 Monate drei weitere Veranstaltungen statt: In Workshop 1 geht es um unterschiedliche persönliche Lebensplanungen (Tagesworkshop in Präsenz) und im ebenfalls eintägigen Präsenz-Workshop 2 wird sich mit der Frage beschäftigt „Wie geht Selbstmarketing?“. Außerdem gibt es ein digitales/hybrides Kamingespräch mit den „Future Leaders“ des Völklinger Kreises. Darüber hinaus erhalten die Mentees alle Einladungen zu überregionalen Veranstaltungen der Wirtschaftsweiber e.V.

Die Kosten für das Programm betragen einmalig 250 Euro. Enthalten sind hier, bei 15 Monaten Laufzeit, fünf Veranstaltungen und die monatlichen Mentoring-Treffen. Es gibt auch die Möglichkeit, dass das eigene Unternehmen die Frauen unterstützt, sie offiziell ins Programm entsendet und die Teilnahmegebühren übernimmt.

Bei Fragen und Interviewwünschen wenden Sie sich gerne an Margarete Voll, telefonisch unter 0152 / 01 3333 45 oder mentoring@wirtschaftsweiber.de.