26.4., Tag der lesbischen Sichtbarkeit

Am 29.4. treffen sich Wirtschaftsweiber und Interessentinnen im Rahmen der Aktion “Stuttgart steht gemeinsam für lesbische Sichtbarkeit!” digital. Sei dabei!

Herzlich Willkommen im Rhein-Main-Gebiet!

Frankfurt, die „Metropole im Kleinformat“, ist nicht nur ein bedeutender internationaler Finanzplatz als Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank und der Frankfurter Wertpapierbörse, Frankfurt beheimatet außerdem den 1. FFC Frankfurt, den erfolgreichsten Frauenfußballverein Deutschlands sowie Europas. Und selbstverständlich dürfen auch die Wirtschaftsweiber in einer Stadt wie Frankfurt nicht fehlen.

(covid19) Coronavirus: Infection-Modeling & Results Cologne, Germany

Karin Hoehne says 07th april 2020 – Cologne, Germany “got away right now with a deep … weiterlesen “(covid19) Coronavirus: Infection-Modeling & Results Cologne, Germany”

[ENTFÄLLT] Besuch des ehemaligen Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück

Besuch der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück am Samstag. 4.4. Wirtschaftsweiber e.V. zusammen mit BleuBlancRose

1. POLITISCHER ASCHERDONNERSTAG

In der Politik sind die Zeiten gerade noch stürmischer als „Sabine“ – das bewegt uns … weiterlesen “1. POLITISCHER ASCHERDONNERSTAG”

Wahl der Regionalkoordination Berlin

Im März finden die Neuwahlen zur Regionalkoordination Berlin statt. Die bisherigen Koordinatorinnen berichten über ihre Arbeit in der vergangenen Legislatur. Nur für Mitfrauen

2. Netzwerktreffen der RG Frankfurt / Rhein-Main

Auch in der “fünften Jahreszeit” möchten wir Euch ganz herzlich zu unserem Netzwerktreffen einladen, das … weiterlesen “2. Netzwerktreffen der RG Frankfurt / Rhein-Main”

ZDF-Fernsehrätin zu Gast

Jenny Luca Renner ist seit 2016 die erste Vertreterin für LGBTIQ* im Fernsehrat des ZDF. Außerdem ist sie seit 2018 auch im Beirat von ARTE Deutschland.

„You run the World Grrrl“ – Wirtschaftsweiber zu Besuch im anyway

Unter dem Motto „You run the World Grrrl“ luden das Beratungs- und Begegnungszentrum anyway und … weiterlesen “„You run the World Grrrl“ – Wirtschaftsweiber zu Besuch im anyway”