Spaziergang im Volkspark Rehberge

Spaziergang im Volkspark Rehberge

Unter dem Motto “warm eingepackt und draußen” treffen wir uns am Samstag, den 13. November ab 14 Uhr zu einem gemeinsamen Spaziergang durch den Volkspark Rehberge.

Endlich mal wieder live wiedersehen. Mit seinen 78 Hektar bietet uns der als Gartenbaudenkmal eingestufte Volkspark im Berliner Ortsteil Wedding genügend Auslauf und an Gesprächsthemen wird es uns sicher auch nicht mangeln.

Im Volkspark gibt es neben vielen Bäumen auch mehrere Seen, sehenswerte Skulpturen und Denkmäler und Tiere in und außerhalb von Gehegen zu sehen. Wir kommen u.a. am Möwensee, der Freilichtbühne, den Wildgehehegen und einigen Skulpturen und dem Ratheaubrunnnen vorbei und steuern am Ende über den Carl Leid Weg die Transvaalstraße an. Carl Leid war Bürgermeister und unter seiner Amtsführung von 1921-1933 wurde der Volkspark angelegt.

Wer mag, kann zum Abschluss mit ins Eiscafé Kibo (Transvaalstraße) kommen und sich bei einem Heißgetränk aufwärmen.

Bitte gebt bei der Anmeldung mit an, ob Ihr einkehren wollt.

Eine Registrierung für den Spaziergang wird unter berlin@wirtschaftsweiber.de erbeten.