Regionalgruppe Berlin

Sticks & Stones Panel “Lesbische Sichtbarkeit am Arbeitsplatz”

Auf der diesjährigen Berliner Sticks & Stones, Europas größter LGBT Job- und Karrieremesse, behandelt ein Diskussions-Panel das Thema lesbische Frauen am Arbeitsplatz.

Automatisch wird meist angenommen, dass Frauen heterosexuell sind. Daher fällt ein Outing am Arbeitsplatz oft nicht leicht. Das Panel geht u.a. der Frage nach,
wie wir ein offenes Unternehmensklima schaffen, in dem sich Lesben outen. Wieso fällt Frauen ein Outing am Arbeitsplatz häufig schwer? Was ist “Doppeldiskriminierung”? Wieso sind queere Frauen so unsichtbar? Und wo sind die ganzen Vorbilder, die helfen, dieser Problematik entgegenzuwirken?

Das Panel ist hochkarätig besetzt mit Wirtschaftsweiber Vorständin Steffi Grimm, NRW Wirtschaftsweib Anne Fischer, die als Rechtsanwältin bei Allen & Overy und Leiterin des kanzleiinternen LGBT+ Netzwerk „A&Out“ einiges zum Thema beizutragen hat, STRAIGHT Gründerin Felicia Mutterer, sowie Céline Bordin (Senior Patent Attorney and Diversity & Inclusion Champion bei Bayer und Leiterin des Bayer Berliner LGBTIQ & Allies Employee Resource Group (ERG) ) und Annette Pampel (Senior HR Consultant Diversity bei Coca-Cola European Partners sowie Gründerin und Leiterin des LGBTA Rainbow Network bei Coca-Cola European Partners Deutschland).

Wir dürfen uns auf eine spannende Runde freuen!

Wann: Am 2. Juni um 14 – 15 Uhr
Wo? Kathedrale (Hauptbühne), SchwuZ

Hier geht’s direkt zur Veranstaltung