Regionalgruppe Frankfurt

Wirtschaftsweiber schießen scharf – Jetzt erst recht!

Bei traumhaften spätsommerlichen Bedingungen trafen sich die Wirtschaftsweiber am  20. & 21. September 2019 in der Alten Villa in Lorch zum exklusiven Bogenschießen für Frauen – mit insgesamt zehn Teilnehmerinnen.

Auf eine erste theoretische Einführung in den Umgang mit Pfeil und Bogen und ein lockeres Kennenlernen am Freitagabend folgte am Samstag der Einstieg in die faszinierende Kunst des traditionellen Bogenschießens unter der fachkundigen und humorvollen Anleitung von Cordelia Rüb.

In spannenden Einheiten zeigte uns die Trainerin, wie Konzentration und Fokussierung sowie Spannung und Loslassen (konsequent und zum richtigen Zeitpunkt) beim Bogenschießen zusammenspielen.

Wir hatten die Möglichkeit, verschiedene Bögen, sowohl industriell gefertigte Take-Down-Bögen als auch einteilige, handgefertigte Bögen aus unterschiedlichen Materialien auszuprobieren und so unseren ganz individuellen Favoriten zu finden.

Und ganz nebenbei hatten wir eine Menge Spaß und nutzten die Gelegenheit auch zum Knüpfen neuer Kontakte.

Ein Wochenende wie ein Kurzurlaub!

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich schon einmal den 15./16.05.2020 vormerken und einen Blick auf die Seite der vhs Mainz werfen (https://www.vhs-mainz.de/XB64281).