Interregionale Fachgruppe

Wirtschaftsweiber zu Gast bei der 1. Koblenzer Diversity Management Konferenz

Unter dem Motto „Diversity – Vielfalt in der Arbeitswelt veranstaltet die Stadt Koblenz und der Verein zur Förderung des Koblenzer Christopher Street Days e.V. zum ersten Mal eine Diversity-Konferenz. Ziel ist es, sich für ein erfolgreiches Miteinander in einer vielfältigen Gesellschaft einzusetzen und dies auch in die Unternehmenskultur einfließen zu lassen.

Die Konferenz findet am Mittwoch, den 9. August 2017 von 13.30 Uhr bis 20.30 Uhr statt:

Rathaus Koblenz, Historischer Rathaussaal, Willi-Hörter-Platz 1 (Eingang Jesuitenplatz 2), 56068 Koblenz.

Die Wirtschaftsweiber sind an diesem Tag vor Ort, um euch über Ziele und Mitwirkungsmöglichkeiten bei den Wirtschaftsweibern zu informieren.

Ab 18.15 nimmt die Koordinatorin der interregionalen Fachgruppe (Nadine) an der Podiumsdiskussion “Diversity Management – Ethik oder Business Case?” teil.

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes im Historischen Rathaussaal, bitten die Veranstalter um eine verbindliche Anmeldung bis zum 31.07.17.

zur Konferenz-Anmeldung

Das Programm und weitere organisatorische Information findest du hier im offiziellen Flyer.