Regionalgruppe NRW

„You run the World Grrrl“ – Wirtschaftsweiber zu Besuch im anyway

Unter dem Motto „You run the World Grrrl“ luden das Beratungs- und Begegnungszentrum anyway und die Wirtschaftsweiber am Mittwoch in das Café des anyway ein. Der Einladung folgten zahlreiche Studentinnen mit dem LGBT Referat des AStA der TH Köln sowie dem Queerreferat der Uni Köln. Auch einige Frauen, die schon die ersten Erfahrungen in ihrem Berufsleben sammeln, kamen dazu.

Nach einer Vorstellungsrunde ging es gleich weiter mit Erzählungen über Coming Out im Privaten sowie im Job, über positive und negative Erfahrungen, über Karrierewege und die Wichtigkeit von Netzwerken in und außerhalb des Jobs. Über zwei spannende Stunden geht der Austausch in der Gruppe, in denen die Wirtschaftsweiber von ihren Erfahrungen als selbständige oder als Angestellte berichten und sich den Fragen der Besucherinnen stellen. Anschließend konnten in kleineren Gesprächsgruppen noch individuelle Fragen besprochen werden, und der Abend gemütlich ausklingen.
Im Oktober wird es wieder ein e Einladung geben unter dem Motto „You run the World Grrrl!“