Das bundesweite Netzwerk für lesbische und erfolgreiche Frauen

Ob Vermessungsingenieurin oder Marketing-Fachfrau, Unternehmerin oder Selbständige, Abteilungsleiterin oder Fachkraft – die Wirtschaftsweiber sind das professionelle Netzwerk für lesbische Frauen in der deutschen Wirtschaft: einzigartig und bundesweit. Wir tauschen uns aus. Wir sind Expertinnen für Diversity. Wir verbinden Spaß und Karriere miteinander. Nimm Kontakt zu uns auf.

Wir vertreten die Interessen lesbischer Fach- und Führungskräfte

Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Gesellschaft begegnen wir als kompetente Ansprechpartnerinnen auf Augenhöhe. Lernen Sie uns kennen.

AKTUELL: Out im Job? – Wir brauchen (lesbische) Vorbilder

Die PROUT AT WORK-Foundation hat das Projekt „PROUT PERFORMER“ ins Leben gerufen, um Sichtbarkeit für LGBTIQ+ in der Arbeitswelt zu schaffen. Das Projekt ist eine Weiterentwicklung der Germany‘s Top 100 OUT Executives: Mit differenzierteren Kategorien, einer geänderten Listenstruktur und mehr Transparenz.

Studien belegen, dass viele queere Menschen sich im Berufsleben häufig verstecken, aus Angst, dass ihr Outing negative Auswirkungen auf ihre Karriere haben könnte. Listen, wie PROUT PERFORMER, zeigen, dass es möglich ist, offen mit Sexualität und Geschlechteridentität umzugehen und gleichzeitig erfolgreich im Beruf zu sein.
Durch die „PROUT PERFORMER“ macht PROUT AT WORK Role Models sichtbar, die einen wesentlichen Beitrag für mehr Chancengleichheit von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, intergeschlechtlichen und queeren Personen in der Arbeitswelt leisten.

Um den vielen queeren Role Models mehr Sichtbarkeit zu verschaffen, hat die Stiftung am Coming Out-Tag, dem 07. Juni 2021, die Listen der jeweiligen Gewinner*innen veröffentlicht.

Zahlreiche Wirtschaftsweiber unter den Siegerinnen

Wir freuen uns sehr und gratulieren ganz herzlich:

  • Anne Fischer
  • Bettina Robrecht
  • Anja Kunad
  • Fabienne Stordiau
  • Maria Kunz
  • Sibylle May

Danke an alle, die am Erstellen der Listen mitgewirkt, die Nominees benannt und natürlich an die, die sich als Nominierte beworben haben – gemeinsam machen wir Deutschlands Arbeitswelt vielfältiger und queere Menschen sichtbar!

Die kompletten Listen findet ihr unter https://proutperformer.proutatwork.de

Kategorie:
Beitrags-Art: 26

Berichte der Wirtschaftsweiber

Queer in der Werkstatt – Nachlese

Queer in der Werkstatt – 
eine Veranstaltung der Stuttgarter LSBTTIQ+Firmennetzwerke
 am 30.6.2021 Zahlreich sind inzwischen … weiterlesen "Queer in der Werkstatt – Nachlese"

WW Diversity Lounge

Wir, die Wirtschaftsweiber Rhein-Neckar, haben am 24.03.2021 die erste „Diversity Lounge“ im Online Format durchgeführt. … weiterlesen "WW Diversity Lounge"

Kategorie: 4

Die nächsten Termine - Regional

Wir bewegen was- Wir bewegen uns

holt die Drahtesel raus und schwingt Euch in den Sattel, endlich ist es wieder soweit. … weiterlesen "Wir bewegen was- Wir bewegen uns"

Netzwerktreffen August

Im August wollen wir uns via Zoom treffen (Mitfrauen / Interessentinnen). Wir würden uns freuen, … weiterlesen "Netzwerktreffen August"

+++ aktualisiert 06/2021  +++ Short-Link >> Soloselbstständige, Freiberufliche, Kleinstunternehmen

BMWI Mehr Hilfe für Soloselbstständige & Kulturbranche – Novemberhilfe weiter konkretisiert – Überbrückungshilfe III – Neustart-Hilfe  … einmalige Betriebskostenpauschale von bis zu 5.000 Euro für den Zeitraum bis Ende Juni 2021 als steuerbaren Zuschuss erhalten können. Achtung! Alle Belege mit Rechnungsdatum max. bis 30.6.2021! Neustart-/ Ü-III und weitere Hilfsprogramme … die Antragsfrist endet am 31. August 2021 – Wichtige und aktuelle Informationen findet ihr auf den Internetseiten der Bundesregierung und Bundesministerium für Wirtschaft und Energie  BMWI

Wirtschaftshilfen in der Corona-Pandemie – Unterstützung für Selbstständige und Unternehmen

Die Bundesregierung unterstützt Soloselbstständige, Unternehmen und Einrichtungen, die von der temporären Schließung betroffen sind, mit finanziellen Hilfen. Die Überbrückungshilfe III übernimmt dabei eine zentrale Rolle. Sie ist großzügiger als bisher und steht mehr Unternehmen zur Verfügung. Es gibt eine Neustarthilfe für Selbstständige. Das KfW-Sonderprogramm läuft weiter. Für Härtefälle wird es gesonderte Hilfen geben. Alle wichtigen Fragen und Antworten.

• Corona-Krise 2020 – 2021 • Schutzschirm für die Wirtschaft • Corona-Virus Forschung • COVID-19 Dashboard (D, Global) …

Beitrag weiterlesen und verfolgen …