KoKo – Konferenz der Koordinatorinnen

KoKo – Konferenz der Koordinatorinnen

Der regelmäßige Austausch der Regionalkoordinatorinnen und des Bundesvorstands der Wirtschaftsweiber untereinander ist ein wichtiger Impulsgeber für unsere Vereinsarbeit und jeden Monat ein wichtiger Termin im Kalender der Frauen.

Am Samstag, den 10. März war unser erster Präsenztermin in diesem Jahr und wir versammelten uns in Stuttgart. Es war ein langer und sehr arbeitsreicher Samstag und jede ist mit einem Arbeitspaket, aber auch gestärkt und zuversichtlich nachhause gefahren.

Besonderes Augenmerk haben wir daraufgelegt, Erfahrungen der Regionalgruppen auszutauschen sowie der Selbstreflexion unserer Vereinsarbeit nach außen und innen genügend Raum zu geben.

Wir haben uns die Frage gestellt, ob wir als Verein auf die erheblichen Veränderungen, die der technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Wandel im Leben für jede Einzelne mit sich bringt, gewappnet sind. Mobilität wird heute als selbstverständlich angesehen, Digitalisierung/ Virtualisierung prägt nicht nur die Wirtschaft und das berufliche Umfeld, sondern durchdringt auch das Privatleben.

Für ein zukunftsfähiges Vereinsleben wollen wir unsere Organisationsformen überprüfen und anpassen, ganz nach dem Motto: „KARRIERE, SPASS UND LESBISCHSEIN VERBINDEN“.

Die nächste Präsenzveranstaltung der KoKo wird am 18. August, gemeinsam mit dem überregionalen Interessentinnen-Treffen, in Leipzig stattfinden.