Herzlich willkommen in München!

Du triffst auf Frauen aus den verschiedensten Branchen und Berufsgruppen. So sind z.B.  Selbstständige, Angestellte, Fach- und Führungskräften sowie Young Professionals aus dem Sozialen Bereich, der Wirtschaft und aus der Wissenschaft vertreten. Wir heißen auch Handwerkerinnen und Studentinnen in unseren Reihen herzlich willkommen. Je größer die Vielfalt ist, um so interessanter sind die Netzwerkabende.

Messe in München

(Frauen-)Netzwerke bei der Deutschen Bahn – und auch anderswo – gezielt nutzen. Ihr könnt Patricia … weiterlesen “Messe in München”

Interessentinnentreffen in München

Wir kommen am 16. November nach München! Ob L-Beach, Sticks&Stones in Berlin oder der Wies’n Edition … weiterlesen “Interessentinnentreffen in München”

women&work – Messe und Kongress

FORUM MESSE FRANKFURT • LUDWIG-ERHARD-ANLAGE 1 • 60327 FRANKFURT AM MAIN Die women&work ist ein … weiterlesen “women&work – Messe und Kongress”

überregionales Treffen der Interessentinnen

Willkommen! Egal wo Du wohnst, wo Du stehst, in welchem Berufsfeld Du arbeitest: Du kannst … weiterlesen “überregionales Treffen der Interessentinnen”

Wirtschaftsweiber zu Gast bei der 1. Koblenzer Diversity Management Konferenz

Unter dem Motto „Diversity – Vielfalt in der Arbeitswelt veranstaltet die Stadt Koblenz und der … weiterlesen “Wirtschaftsweiber zu Gast bei der 1. Koblenzer Diversity Management Konferenz”

Fachgruppen-Stammtisch

Zur Erweiterung und Vertiefung unseres individuellen Netzwerkes bieten wir erstmals die Möglichkeit eines fachlich spezifischen … weiterlesen “Fachgruppen-Stammtisch”

Get Together für Interessentinnen in Berlin

Du wartest noch auf eine gute Gelegenheit, die Wirtschaftsweiber näher kennen zulernen? Wir haben uns … weiterlesen “Get Together für Interessentinnen in Berlin”

Was lesbische Frauen von ihrem Arbeitgeber erwarten

Die Bonner AGENTUR ohne NAMEN, Veranstalterin des Messe-Kongresses women&work, hat Frauen bundesweit nach ihren Anforderungen an … weiterlesen “Was lesbische Frauen von ihrem Arbeitgeber erwarten”